Hara Awareness ® Massagepraktiker Modul II

22. Okt 2019 - 16. Feb 2020

Institut für Hara Awareness Köln - Frau bekommt Hände aufgelegtDurch Bauchmassage unsere Mitte stärken

In Modul 2 werden wir eine Reihe von 9-Massagen kennen- und anwenden lernen. Sie besteht aus jeweils drei Sitzungen zu den Themen: Erdung, Klärung des Nabels und entspanntes Sein im Bauch, dem Hara. Wir lernen, die Körperstruktur und den Energiefluss der KlientInnen wahrzunehmen und ihnen speziell abgestimmte Übungen zur Vertiefung der Arbeit zu Hause und im Alltag mitzugeben.

Basisinformationen zum Hara Awareness Massagepraktiker – Training

  • Erdungspunkte an Beinen und Becken
  • Hara Awareness® Bauchmassage am Nabel
  • Öffnung des Energieflusses in der Wirbelsäule
  • Hara-Übungen und umgekehrte Atmung nach Hida Harumichi
  • Hara Awareness® Massage am ganzen Körper und Bauchmassage
  • Techniken aus dem holistischen Shiatsu nach Shizuto Masunaga
  • energetische Narbenentstörung
  • Hara-Meditationen, Bauchatmung und erdendes Qigong

Terminübersicht und Inhalte

22. – 25. August 2019
Erdung – eine tiefe Verwurzelung

Um die Spiritualität entfalten zu können, bedarf es starker Wurzeln. Es ist das Gefühl von „Hier bin ich und hier stehe ich“, das uns die Kraft gibt, unser Leben zu meistern. Wir wachsen in einem Spagat zwischen Selbstentfaltung und Anpassung auf. Wie gut uns dies gelungen ist, spiegelt sich im energetischen Zustand unseres Bauches und im Energiefluss der Beine wieder. Eine gute Erdung gibt uns das Gefühl von Kraft und Sicherheit.

03. – 06. Oktober 2019
Der Nabel – unsere Verbindung mit dem Vorgeburtlichen

Spannungen aus pränatalen Erfahrungen können sich um den Nabel herum festigen. Verbinden wir uns mit dem vorgeburtlichen Ki (Lebensenergie), können wir hier mit sanfter Energie- und Bewusstseinsarbeit den Schleier pränataler Prägungen lüften. Wir lösen Identifikationen auf, die durch Gefühle der Mutter und energetische Stimmungen der Umgebung, in die wir hineingeboren wurden, entstanden waren. Das vorgeburtliche Ki ist ein großes Energiepotential, an das wir uns wieder anschließen können.

28. November – 01. Dezember 2019
Hara – der Platz des Seins

Das Hara wird auch als „center of being“, das „Zentrum des Seins“ bezeichnet oder als Sitz des „no minds“, des „Nicht- Verstandes“. In diesem Trainingsabschnitt erforschen wir die Dimensionen von Yin und Yang, von männlicher und weiblicher Energie und den Polaritäten des Lebens. Das Hara ist der Raum hinter den Polaritäten: hier können wir nicht-identifizierter Beobachter sein.

14. – 16. Februar 2020
Zertifizierung

Dieses Training gilt der alltagsbezogenen Gesundheitsvorsorge. Beginn um 20.30 Uhr

Voraussetzung für die Zertifizierung

Voraussetzung für die Zertifizierung als Hara Awareness® Massage PraktikerIn ist, neben der Teilnahme an Modul I und II, der Besuch von 4 Einzel- und 5 Supervisionssitzungen (nicht im Trainingspreis enthalten) sowie das Protokollieren von Sitzungsserien mit eigenen Klienten. In Modul 2 geht es darum, die in der Hara Awareness® Massage genutzte 9er-Sitzungsreihe kennen- und anwenden zu lernen. Sie besteht aus jeweils drei Sitzungen zu den Themen: Erdung, Klärung des Nabels, entspanntes Sein im Hara. Im Anschluss an das Training besteht die Möglichkeit einer Lehrassistenz. Sie ist hilfreich zur professionellen Vertiefung der Arbeit und der eigenen Hara Erfahrung. Mehr Informationen über die Seminarkoodination.

Beginn jeweils am ersten Tag um 10.00Uhr
am 27.April 2018 um 20:30 Uhr

Preis:  € 1540.00
inkl. Unterlagen und Unterkunft im Seminarraum, wenn gewünscht.

Voraussetzung für die Teilnahme an Modul II ist Modul I


Diese Seite weiterempfehlen:

Mit deiner Anmeldung stimmst du den Konditionen unserer Datenschutzerklärung zu.